Autorenlesung: Güni Noggler zu Besuch in der 2a-Klasse

Wie lässt man an einem Freitag, 5. Stunde, die SchülerInnen vergessen, dass sie auf ihre Turnstunde verzichten müssen?

Der Schwazer Autor Güni Noggler weiß es. Er veranstaltet bestes interaktives Kabarett als raffinierte Verpackung für einen Schreib-Workshop. Der Autor versetzte sein junges Publikum in seine eigene Schulzeit zurück und gab Tipps, wie man seine Aufsatznoten verbessern kann. Er erzählte, wie er beschloss, Autor zu werden, gab Einblick in seine Arbeitsweise und animierte die SchülerInnen auf lustvolle und bildhafte Art und Weise, einen kurzen Text fortzusetzen, der zum Abschluss präsentiert werden durfte.


Was die SchülerInnen der 2a dazu meinten:

 

Es hat mir sehr gut gefallen, weil ständig was zu lachen war und weil wir auch was gelernt haben.

Leider ging die Stunde viel zu schnell vorüber.       David Ignac

 

Ich habe die 50 Minuten sehr genossen, da Güni Noggler sehr witzig war und mir ein Plus gegeben

hat. Das war echt cool. Meine Klasse und ich hoffen, dass er bald wieder zu uns kommt. Er ist cool,

witzig, lustig, usw..                 Maleen Durnwalder

 

Mir hat gefallen, dass es lustig war und wir dann auch selbst etwas schreiben durften. Gut war auch,

dass der Autor aus seiner Schulzeit erzählt hat.      Jonas Oberhuber