Exkursion nach Venedig

Am Montag, dem 14. Mai 2012, um 7:15 Uhr, traten wir unsere Reise nach Jesolo an. Nach einer dreistündigen Busfahrt kamen wir im Hotel Trento an und bezogen unsere Zimmer.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Hotel packten wir die Badesachen und spazierten zum Strand. Trotz kalter Wassertemperaturen gingen viele ins Wasser. Die Strandverkäufer belagerten uns so lange, bis wir etwas kauften. Nach dem Abendessen machten wir noch einen Stadtbummel und gingen dann „zeitig“ ins Bett.

Am nächsten Tag brachten uns öffentliche Verkehrsmittel wie Bus und Schiff nach Venedig. Dort war unser erstes Ziel der Markusplatz. Danach fuhren wir mit einem Wassertaxi den Canale Grande entlang. Am Hauptbahnhof angekommen, spazierten wir die Altstadt hinunter bis zur Schiffshaltestelle, um nach Burano zu fahren.

Auf der Insel mit den schönen bunten Häusern schlenderten wir gemütlich die Gassen entlang. Nach einem anstrengenden Tag machten wir uns auf den Weg zurück ins Hotel.

Auch das schlechte Wetter am Mittwoch konnte unsere gute Laune nicht trüben. Nach einem ausgiebigen Frühstück lichteten sich die Wolken und wir spazierten die Strandpromenade entlang.

Nach dem Mittagessen traten wir unsere Heimreise an und kamen unversehrt am späten Nachmittag bei der Schule an.