Klimaschule

Auch in diesem Jahr waren die Ranger des Nationalparkes Hohe Tauern zu Gast in den ersten Klassen.

Das Thema Klimawandel sowie Ursachen und Folgen der Klimaerwärmung sind allgegenwärtig. Die Thematik wurde von den Rangern altersgemäß aufbereitet, unterstützt durch zahlreiche Experimente und aktive Einbindung der SchülerInnen.

Nur so ist es möglich, die Zusammenhänge zu „begreifen“ und zu erkennen, dass wir alle einen wertvollen Beitrag zum Klima– und Umweltschutz leisten können.

Alle SchülerInnen der 5. bis 7. Schulstufe nahmen am 27. Juni 2014 beim Klimafest im Defereggen teil.