Klimaschule Nationalpark Hohe Tauern

Schneeschuhwanderung am Zettersfeld

Die drei ersten Klassen unternahmen am 2. Februar eine Schneeschuhwanderung am Zettersfeld.

Dies war der Höhepunkt des Projektes „Klimaschule“ des Nationalparks Hohe Tauern, an dem die NMS Nussdorf-Debant wiederum teilnahm.

Im Dezember waren drei Nationalpark-Ranger in den Klassen, um den Schülerinnen und Schülern theoretische Grundlagen von Wetter, Klima, Nationalparks usw.… beizubringen. Die praktische Umsetzung erfolgte dann am 2. Februar im Rahmen dieser Schneeschuhwanderung am Zettersfeld, wo die Kinder das in den Klassenzimmern Gelernte auf praktische Weise betrachten und erfahren durften.

Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß bei der Wanderung, es war für alle ein ereignisreicher Tag mit bleibenden Erinnerungen.

Ein großer Dank nochmals den Betreuern des Nationalparks Hohe Tauern.


Fotos der Schneeschuhwanderung