Leseprojekte

Felix Mitterer, Superhenne Hanna

Leseprojekt - Schreibwerkstatt der 1c/1b – fächerübergreifend mit BU und Informatik 

Freies Arbeiten war gefragt. Begeistert machten sich die Schülerinnen und Schüler der Deutsch - Leistungsgruppe an die Arbeit und gestalteten Steckbriefe und Portraits von Superhenne Hanna und dem Autor des Buches, reimten Gedichte, entwarfen Werbeplakate für artgerechte Tierhaltung und für den Kauf von Freilandeiern, schrieben Leserbriefe und Buchkritiken und dachten sich Rätsel aus.

Höhepunkt: Die „Superhenne Hanna“ war zu Besuch. 

 

 

Fotosafari im Bücherwald

Genauso abenteuerlich wie eine Expedition in unbekannte Landschaften kann auch eine Reise durch die Biblothek voller Sachhbücher sein.

Diese Reise unternahmen die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen bei den Projekttagen Ende Oktober 2011.

Die Sachbücher lagen geöffnet auf Tischen, Stühlen, Regalen oder auf dem Boden und zeigten großformatige, unbeschriftete Bilder, die beeindrucken sollten. In Zweiergruppen und bei meditativer Musik pirschten sich die Teilnehmer an die vorbereiteten Bücher heran und „fotografierten“ mehrere bemerkenswerte Objekte, wobei jeder abwechselnd die „Kamera“ und den „Fotografen“ spielte. Anschließend verwandelten sich die „Fotoapparate“ in „Fotoalben“ und berichteten von ihren Bildern. Interessante Eindrücke wurden gesammelt und Spekulationen angestellt:

  • Was genau ist auf dem „Foto“ zu sehen?
  • Wie könnte der Titel des Buches lauten?
  • Wie schaut wohl etwa der Umschlag des Buches aus?

Auf spielerische Art und Weise wurde so der Sachbuchbestand unserer Bücherei erforscht.

Schließlich verarbeiteten die Schülerinnen und Schüler die gewonnenen Eindrücke in so genannten „Blattformen“.