Rennsport Schi-Alpin

Im heurigen Schuljahr nahmen 9 Schüler an der Begabungsförderung „Rennsport“ teil. Die enge Zusammenarbeit von Schule, Verein und Elternhaus garantiert eine optimale Förderung und hat den Vorteil, dass die Schüler nicht auswärts wohnen müssen. 

Von September bis Dezember wurden an einem Nachmittag pro Woche Kraft, Koordination und Ausdauer mit der Betreuungslehrerin Susanne Hauser trainiert. Anfang Dezember begann das Schnee- und Stangentraining, wobei die Schüler zusätzlich von den lizenzierten Trainern Rainer Othmar und Blassisker Roland an jeweils zwei Nachmittagen unterstützt wurden. Die verheißungsvollen, sportbegeisterten jungen Rennläufer erfahren neben einer fundierten schulischen Ausbildung auch einen optimalen sportlichen Aufschwung. Die ausgezeichneten Ergebnisse bei der Teilnahme an diversen Schirennen auf Bezirks- und Landesebene machen das deutlich.

Auch im nächsten Schuljahr wird die Rennsportgruppe weitergeführt werden.