Wienwoche 4a

Schon um 5:30 hieß es bei uns beim Bahnhof zu sein, weil um 5.45 unser Zug nach Wien vom Bahnhof abfuhr. Die 6 Stunden vergingen wie im „Zug“ :D. Als wir dann endlich am Bahnhof angekommen waren und zur Jugendherberge mit dem Bus gefahren wurden, wurde uns mulmig. Doch so schlimm wie im Internet zu lesen war, waren die Zimmer nicht. Auch das Essen war einigermaßen gut. ORF, Haus der Musik, Stephansdom oder das Parlament waren interessant zu besichtigen. Wir wurden mit Time Travel durch die Geschichte Wien’s geführt oder hatten im Prater viel Spaß (bis uns Schlecht wurde :D).  Aber das absolute Highlight war das Musical worüber wir uns alle schon sehr gefreut hatten.  Adrett gekleidet sind wir am Abend zum Raimundtheater gefahren. Wie schon erwartet hat das  Musical unsere Erwartungen erfüllt.

Die „berüchtigte“ Wienwoche hat ganz klar unsere Vorfreude übertroffen. Alles in einem war es eine gelungene Wienfahrt und wir würden jeder Zeit wieder mit unserer Klasse nach Wien fahren.